Gute Beispiele

angle-left Am Chatzebach

Am Chatzebach

BauherrschaftGenossenschaft für Wohnkultur, Muri AG
Projektentwickler-
Hauptnutzung54 Wohneinheiten (ein Drittel Eigentumswohnungen, zwei Drittel genossenschaftliche Mietwohnungen)
ArchitekturBaumberger & Stegmeier AG, Zürich
GebäudetechnikBöni Gebäudetechnik AG, Oberentfelden
Weitere PlanerTragwerksplanung Holzbau und Bauphysik inkl. Zertifizierungen: Pirmin Jung Schweiz AG, Thun; Holzbau: Wyli Holz AG, Muri, sowie Burkart AG trilegno, Auw
Nutzfläche11 000 m2
Investitionssumme31 Mio. CHF
LageLageplan

Auf knapp 11 000 Quadratmetern realisierten die Architekten Baumberger & Stegmeier AG neun zwei- und viergeschossige Hybrid-Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 54 Wohneinheiten. Die Bauherrschaft der Wohnsiedlung «Am Chatzebach» strebte einen hohen Baustandard mit Aussenwänden und Fassaden in Holzbauweise mit Minergie-P- und SNBS-Zertifizierung an. Dank der ganzheitlichen Betrachtungsweise entstand sozial, ökonomisch und ökologisch wertvoller Wohnraum.

Die Überbauung basiert auf dem Prinzip des durchmischten Wohnens. So entstanden Wohnungen für Familien und junge Paare ebenso wie für ältere Bewohnende. In die Wohnüberbauung integriert sind die Spitex Muri und Umgebung sowie einzelne Seniorenwohnungen. Der Aussenraum fördert die soziale Interaktionen: Es gibt einen gemeinschaftlich genutzten Kräutergarten in Hochbeeten, einen Kinderspielplatz und Begegnungszonen. Der grosszügige Gemeinschaftsraum mit grosser gedeckter Terrasse inklusive Grillstelle kann von allen Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohnüberbauung sowie von Externen genutzt werden.

Mitglied werden

Bewegen Sie etwas im nachhaltigen Bauen. Setzen Sie mit uns Akzente und gestalten Sie die Zukunft. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen

Beitrittserklärung