angle-left Fachtagung nachhaltiges Bauen 2021

Fachtagung nachhaltiges Bauen 2021: Netto-Null – Wege zum klimaneutralen Bauen

Welche neuen Wege muss das Bauwesen einschlagen, damit die Schweiz rechtzeitig Netto-Null erreicht? Einig waren sich die Referierenden an der diesjährigen Fachtagung vor allem darin, dass das Tempo erhöht werden muss und mehr aktives Handeln gefragt ist.

Die diesjährige Fachtagung nachhaltiges Bauen zum Thema «Netto-Null – Wege zum klimaneutralen Bauen» fand wegen der Corona-Situation digital statt. Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft, Forschung und öffentlicher Verwaltung beschäftigten sich mit den Herausforderungen des klimaneutralen Bauens und beim Erreichen des Ziels «Netto-Null». Insgesamt nahmen am 25. März 2021 rund 320 Personen an der Online-Veranstaltung teil.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Veranstaltungsbericht.
Die Online-Fachtagung wurde aus dem Studio der Bernexpo gesendet. Hier die Podiumsdiskussion. (Foto: Martin Kärcher)
Das NNBS schafft eine klare Definition des nachhaltigen Bauens in der Schweiz und stellt hierfür Mess- und Steuerinstrumente zur Verfügung.

KBOB Empfehlung zum nachhaltigen Beschaffen im Infrastrukturbau

Die Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren (KBOB) hat zusammen mit dem NNBS eine Empfehlung erarbeitet, wie das neue Zuschlagskriterium «Nachhaltigkeit» in Ausschreibungen integriert werden kann. Das Hilfsmittel führt den Beschaffer durch den Prozess und zeigt dabei auf, wie dieses umgesetzt werden kann.

Die KBOB-Empfehlung zum nachhaltigen Beschaffen im Infrastrukturbau kann hier heruntergeladen werden.

Nachhaltig, ganzheitlich und zeitgemäss bauen mit SNBS

Hohe Identifikation ist heute gefragt, gerade auch beim Wohnen: Mit der Zertifizierung SNBS nach dem Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz SNBS können Gemeinden bei Neubauten dem öffentlichen Leben neue Impulse geben.

Bestes Beispiel: der Oberhof im luzernischen Eschenbach.

Neuer Standard für nachhaltige Infrastrukturbauten

Das Netzwerk Nachhaltiges Bauen Schweiz NNBS hat ein praxisorientiertes Instrument entwickelt, mit dem sich erstmals die Nachhaltigkeit von Infrastrukturbauten für Mobilität, Wasser, Schutz, Energie und Kommunikation bewerten und vergleichen lässt. Der unentgeltlich verfügbare SNBS Infrastruktur deckt zudem alle Projektarten – Veränderung, Neubau, Ersatz, Unterhalt und Betrieb – ab. Er richtet sich an die öffentliche Hand sowie an Planungsbüros und Ausführende, die im Infrastrukturbereich tätig sind.

Der Kriterienkatalog und das eigentliche Werkzeug, ein Excel-Tool, können gratis von www.snbs-infrastruktur.ch heruntergeladen werden.

Das NNBS stärkt die Zusammenarbeit von Wirtschaft, öffentlicher Hand, Bildung, Politik und Wissenschaft.

Träger