16.06.2017

Zu dem im letzten August lancierten SNBS 2.0 gibt eine erste Verbesserung. Sie steht in Form von zwei Korrekturblättern zur Verfügung, die direkt in den Kriterienbeschrieb eingelegt werden können. Mit solchen Korrekturblättern wird auch künftig sichergestellt, dass die Anwender immer auf dem neusten Stand des Standards sind.


Die ersten Korrekturblätter betreffen Fehlerbehebungen bei den Indikatoren

Instrumente wie der Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz SNBS 2.0 entwickeln sich dynamisch weiter, und manchmal werden Fehler erst beim Gebrauch entdeckt. Deshalb werden bei Bedarf Korrekturblätter publiziert. Notwendige Anpassungen am Onlinetool, an den Hilfstools und weiteren Dokumenten werden selbstverständlich immer zeitgleich ausgeführt.

Die Änderungen sind ab der Publikation der Korrekturblätter gültig. Bei der Publikation einer neuen Version des Standards (z. B. SNBS Version 2.1 Hochbau) werden sie jeweils automatisch integriert. Damit stehen Anwendern immer die neusten Grundlagen zum SNBS Hochbau zur Verfügung. Dieses Verfahren gibt den Bauherren, Planern und Beratern Planungssicherheit in allen Projektphasen.


Mitglieder: