03.04.2018

An der nächsten Fachtagung von eco-bau und NNBS vom 15. März 2018 in Zürich geht es um «Innovative Bauweisen». Dabei steht die Frage im Raum, wie 2050 gebaut wird und welche Innovationen im Holz-, Hybrid- und Massivbau bereits heute umgesetzt werden. Neben Pionieren kommen auch Forscher zu Wort. Ausserdem werden bereits realisierte Projekte besprochen. (Bild: Arch-Tech-Lab am ETH Campus Hönggerberg, Fotografin: Andrea Diglas)


Der Nachmittag bietet drei parallele Workshops zu Hybridbauweise, zu integraler Planung mit BIM und zum Bauen in Zeiten des Klimawandels. Je eine Exkursion führen ins Hunziker-Areal und in den Campus ETH Zürich Hönggerberg. Dort können das ArchTecLab und das House of natural Resources besichtigt werden. Im Rahmen der Tagung halten eco-bau, NNBS und SGNI ihre Mitgliederversammlungen ab. Die Tagung wird in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich, der Hochschule Luzern, der Berner Fachhochschule und der Fachhochschule Nordwestschweiz durchgeführt.

 

Programm (PDF)

Anmeldung (via eco-bau.ch)

Hinweis: Im Anmeldeformular erscheinen nur die Nachmittagsveranstaltungen, die noch nicht ausgebucht sind.

Mitglieder: