27.07.2018

Das Schweizer Bauforum thematisiert das nachhaltige Bauen umfassend und führt Investoren, Planende, Betreiber und Nutzer zusammen.


Beiträge aus Wissenschaft, öffentlicher Hand/Politik und Umsetzung beleuchten Zielkonflikte beim Bearbeiten ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Herausforderungen. Einer der Höhepunkte dürfte das Referat von Sacha Menz, Professor für Architektur und Bauprozess an der ETH Zürich, zum Thema «Green and Dens» sein. Dabei geht es um gegrünte Gebäude als Antwort auf die zunehmende Verdichtung. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Hochschule Luzern, Technik und Architektur, und dem NNBS.

Weitere Informationen und Anmeldung

Mitglieder: